Sprüche & Zitate ➥ schaun-mer-mal.de

Eine kleine Sammlung markanter Sprüche und Zitate von Sepp Herrberger (1954 - Das Wunder von Bern)

Ein Grund, weshalb Sepp Herberger im deutschen Fußball sicher nie in Vergessenheit geraten wird, sind seine vielen berühmten Zitate über den Sport, dem er sein Leben verschrieben hatte.

Seine Sprüche können als Kulturgüter betrachtet werden und haben den deutschen Fußball in vielerlei Hinsicht geprägt, verändert und beeinflusst.

Josef (Sepp) Herberger wurde am *28. März 1897 in Mannheim, Stadtteil Waldhof, in der Rue de France Nr. 171 (heute: Sepp-Herberger-Weg), geboren und verstarb am † 28. April 1977 Im Alter von 81 Jahren an einem Herzanfall.
02./03. Oktober 1949
Trainerlegende Sepp Herberger wird zum Bundestrainer berufen.
22. September 1950
Erstes Länderspiel nach dem Krieg (Deutschland – Schweiz 1:0 in Stuttgart) - Trainer: Sepp Herberger
04. Juli 1954
Gewinn der 1. Fusball-Weltmeisterschaft für das DFB-Team in Bern (Schweiz) - Trainer: Sepp Herberger
07. Juni 1964
Sepp Herberger tritt als Bundestrainer nach 15 Jahren zurück. Nachfolger wurde Helmut Schön (WM-Titel 1974).
Sepp Herberger (Trainerlegende 1954) Sepp Herberger (Trainerlegende 1954)
➥ Elf Freunde müßt ihr sein
➥ Das Runde muss in das Eckige
➥ Der Ball ist rund und das Spiel dauert 90 Minuten!
➥ Das Tor steht in der Mitte.
➥ Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.
➥ Der Ball ist unser Dolmetscher.
➥ Der schnellste Spieler ist der Ball.
➥ Das nächste Spiel ist immer das Schwerste.

Stand: Juli 2019   ➥   Letzte Aktualisierung am: 21.01.2019 - 10:13:55 Uhr
Seitenanfang
Online: 5  |  Besucher seit 10.06.2018 ➥ Heute 20.07.2019: 241 | Gestern: 511 | Woche: 2.502 | Monat Juli: 8.487 | Hits (Visits) gesamt: 232.987